Indem ich male, versuche ich das Innere zu beruhigen, Energien rauslassen, mich einzulassen, meine Gefühle und Zustände in Farbe und Form umzusetzen. Themen aus dem Leben, meinem Leben. Lebensbereiche, in denen ich mich bewege, die mich beschäftigen. Die Auseinandersetzung mit sich selbst, die Zerrissenheit des Ichs – „der Seele“.

Die Wechselwirkungen der Gefühle, das Wahrnehmen der Umwelt, das eigene Ich wahrnehmen. Gefühltes, wie Liebe, Trauer, Hass, Glück, Angst, Wut, Melancholie spiegeln sich in den Bildern. Grenzüberschreitung, die Suche nach sich selbst, beschäftigen mich und sind immer wieder sichtbar.

Ich male auf alle Materialien, die mir in die Hände kommen. Karton, Holz, Spanplatten, Weinkartons, Leinwand, Papier etc. Das Wiederverwerten des Materials, die verschiedenen Oberflächen reizen mich. Die Farben, die je nach Material anders leuchten und zur Geltung kommen. Ich male mit Acryl-und Ölfarben. Ölkreide, Kohle, Tusche, Bleistift etc.